Judith Elleontara Kallerhoff

Kinderyoga ab 3 Jahren | Sonntag | 14-15 Uhr | Raum Bhakt

Yoga Nidra | Sonntag | 15.15 -16.0 Uhr | Raum Shakti

 

Judith Elleontara Kallerhoff

Kinderyoga

Mein Name ist Judith Elleontara Kallerhoff.
 
18 Jahre war ich als Erzieherin in versch. Kinderhäusern tätig. 15 Jahre davon in Hamburg.
Als Tagesmutter war ich auch u.a. dort aktiv.
2004 habe ich eine Kinderyogalehrerin Ausbildung bei Shiva Kaur Khalsa in Hamburg mit Freude und Erfolg abgeschlossen.
Seit dem gebe ich mit grosser Hingabe, Liebe und freudiger Begeisterung Kinderyoga. Seit längerer Zeit biete ich auch Familienyoga über die VHS an, wo ich auch mit vielfältigen Kursen als Dozentin freiberuflich tätig bin.
Im Jahr 2021 habe ich bei Yoga Vidya Entspannungskursleiterin für Erwachsene und Entspannungstrainerin für Kinder gelernt und biete das jetzt auch an.
Eine Yogagruppe leite ich aktuell in einem angemieteten Raum in Geseke auf der Bäckstr.17.
Im Sommer ist das Kinderyoga bei mir im wunderschönen Garten.
Aktuell bin ich in 4 unterschiedlichen Kitas und Familienzentren als Yogakraft aktiv.
Eine Yogagruppe und eine Bhakti- Yogagruppe(=Singen und Musizieren) für Kinder ab 3 Jahren biete ich in einem angemieteten Raum auf der Schlaunstr.10 in Geseke an.
 
 

 

KINDERYOGA ab 3 Jahre

Sontag 14-15 Uhr Raum Bhakti 

In der Kinderyogastunde lernen die Kinder spielerisch den Gegensatz von Bewegung und Ruhe kennen.Anspannung und Entspannung.

Aus dem Yoga stammende Übungen werden in eine Geschichte eingebettet und fördern so u.a.die kindliche Körpermotorik.
In der Yogageschichte kommen versch.Tiere, Pflanzen, Gegenstände oder Tätigkeiten vor, die wir mit dem Körper nachahmen. Das sind dann die Yogaübungen, auch Asanas genannt.
Konzentration, Körperwahrnehmung und Selbstbewusstsein werden gestärkt.
Die Freude an vielfältiger Bewegung wird hervorgelockt.
Die Kinder finden durch Entspannungsweisen, Stilleübungen, Fantasie- und Traumreise zu mehr innerer und äußerer Ruhe.
Bei der Ruhephase wird Entspannungsmusik durch Klangschalen eingesetzt damit die Kinder eine noch intensivere Tiefe Entspannung erfahren können.
Unterschiedliche Instrumente wie Zimbeln, Oceandrum, Rainmaker oder das Koshi- Klangspiel können von den Kindern auch als Klangerlebnis gehört und gespielt werden.
Beim Kinderyoga lernen die Kinder sich gezielter zu bewegen und bewusster zu entspannen.
 
Bitte bequeme Kleidung, Stoppersocken oder leichte Gymnastikschuhe, eine Decke und Wasser zum Trinken mitbringen.
Yogamatten gibt es auch vor Ort, wer keine eigene mitbringt.
 
 ca.60 Min.
Teilnehmerzahl: max.6 Kinder
 

Yoga Nidra

Sonntag 15.15-16 Uhr Raum Shakti

Yoga Nidra ist eine äusserst kraftvolle, tantrische Entspannungsweise.“ Yoga“ bedeutet Verbinden, Einheit oder Harmonie,´‘ nidra“ist der Schlaf-Während Yoga nidra wird zunächst der Körper tief entspannt, anschliessend wird der Geist an die Schwelle zwischen Wachsein und Tiefschlaf geführt. Yoga nidra bietet uns so eine Möglichkeit zur bewussten Entspannung.In absoluter Entspannung ist der Körper völlig frei von Anspannung, die Gedanken und Gefühle kommen zur Ruhe. Dennoch bleibt ein Rest Bewusstheit erhalten.Man scheint also zu schlafen.Aber auf einer tieferen Ebene bleibt Bewusstheit erhalten.
In Yoga nidra wird der Zustand der Entspannung durch das Zurückziehen von der Aussenwelt erreicht, während sich die Konzentration gleichzeitig nach Innen wendet.Kann das Bewusstsein gleichzeitig von der Aussenwelt und dem Schlaf getrennt werden, wird es sehr kraftvoll und kann auf viele Arten genutzt werden.. z.B. um das Gedächtnis zu schulen,um Wissen und Kreativität zu vertiefen oder um die ganze Persönlichkeit Neu zu gestalten.
Während Yoga nidra ist das Bewusstsein zwischen Wachen und Schlafen, im sogenannten“ hypnagogischen“ Zustand: In diesem Zustand ist der Geist ganz aufnahmebereit.Durch Autosuggestionen, die während des “hypnagogischen“Zustands eingegeben werden, können unerwünschte Angewohnheiten und Neigungen erfolgreich sanft aufgelöst werden. Alles was Du Dir im Zustand von Yoga nidra vornimmst, wird sich erfüllen.Deshalb solltest Du Dir vor Yoga nidra ein Ziel- ein sog“.Sankalpa“ zurecht legen und in einen einfachen kurzen Satz formen. Dieser Satz sollte vom Ziel aus formuliert und frei von Verneinungen, also positiv sein.
 
 
Mitzubringen:Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke, ein Kissen  Matten sind vor Ort 
 
Teilnehmerzahl: max.12 Personen
 
Für Akutpatient-innen nicht geeignet!